Bewahren

Präventive Konservierung

Die Aufbewahrung des Objektes in geeigneten dauerhaften wie auch vorübergehenden Umgebungsbedingungen ist als vorbeugende und weitere Schäden verhindernde Maßnahme zu sehen. KOROLNIK RESTAURIERUNG bietet Empfehlungen und fachliche Unterstützung zur Betreuung, sachgerechten Pflege, Aufbewahrung, Lagerung, Klimatisierung und Verpackung von Objekten in Magazinen und Schausammlungen sowie im Leihverkehr in Zusammenhang mit Sonderausstellungen.

Aktive Konservierung
Unter aktiver Konservierung versteht man Behandlungsmaßnahmen, die helfen, das Objekt zu erhalten, Schäden vorzubeugen wie auch bestandsgefährdende Veränderungen verhindern und aufzuhalten.
Diese sind:
  • Sicherung der Substanz durch Festigungen mittels reversiblen Kunstharztränkungen
  • Schädlingsbekämpfungen
  • stabilisierende und konservierende Maßnahmen, wie im Falle von Eisenfunden durch Entsalzung im alkalischen Natriumsulfitbad und bei Bedarf anschließender Tränkung der Objekte mit geeigneten Kunstharzen unter Vakuumbedingungen oder im Falle von Kupferlegierungen eine Korrosionsschutzbehandlung mit Benzotriazol
  • leichte Reinigungen und Entfernung von Schmutzschichten, früheren Behandlungen oder Korrosionsprodukten, zum Beispiel durch Anlegung von Suchschnitten am Objekt ("investigative conservation")

Restaurierung
In der Regel sind Konservierung und Restaurierung kaum trennbare Maßnahmen, so dass eine Restaurierung einer zuvor durchgeführten Konservierung folgt. Unter Restaurierung versteht man die Behandlungsmaßnahmen und Eingriffe, die nicht ausschließlich zum Erhalt sondern zu einer verbesserten Erscheinung des Objekts führen. Sie können aus statischen, ästhetischen oder didaktischen Gründen notwendig werden.
Diese sind:
  • tiefergehende Reinigungen
  • vollständige Freilegungen
  • Rekonstruktionen durch Klebung
  • Ergänzungen von Fehlstellen
  • Kolorierungen und Retuschen der Fehlstellen
  • Rückformung und Rekonstruktion oder alternativ die Möglichkeit die Rückformung an einer Kopie
  • Montagen

Bergung
Objekte, die zerbrechlich oder umfangreich sind, können sicher vom Fundort geborgen (z.B. als Blockbergung) oder auch vor Ort behandelt werden.